Trockene Haut im Winter

Hautpflege im Winter

Draußen Minusgrade und drinnen trockene Heizungsluft: nicht ganz einfach für unsere Haut. Im Herbst und Winter, wenn es kühler wird, produzieren unsere Talgdrüsen kaum noch Fett. Der Schutzmantel unserer Haut wird dadurch dünner und sie trocknet aus.

Wir zeigen dir, wie du mit ein paar hilfreichen Tipps ohne trockene und raue Haut durch die kalte Jahreszeit kommst.

Trockene Haut

Trockene Haut wird schnell rissig und spröde und bietet weniger Schutz vor Keimen und Reizstoffen. Ekzeme, bakterielle Infektionen und Kontaktallergien können sich damit leichter bilden. 

Neigt die Haut vor allem im Winter zu Trockenheit und leichten Schuppen, fehlt es ihr ganz klar an ausreichend Feuchtigkeit. 

Trockener Haut im Winter entgegenwirken: Diese Tipps können dir weiterhelfen 

Nachfolgend ein paar hilfreiche Tipps, die du beachten solltest, um spröder und trockener Haut im Winter entgegenzuwirken: 

      1. Reinigung: wasche dein Gesicht mit lauwarmem Wasser und einer milden Gesichtsseife.
      2. Feuchtigkeit: verwende im Anschluss eine leichte Gesichtscreme, die deine Haut mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt. Cremes mit Aloe Vera, Hyaluronsäure oder Urea eigenen sich dafür ideal. Auch Cremes mit entzündungshemmenden und heilenden Stoffen wie Bisabolol oder Dexpanthenol können helfen. 
      3. Lippenpflege: vergiss deine Lippen nicht! Die Haut deiner Lippen ist besonders dünn und besitzt keine eigenen Talgdrüsen. Sie wird im Winter besonders schnell rissig und spröde. Unsere Lippenpflege Naked versorgt deine Lippen mit ausreichend Fett und Feuchtigkeit. 
      4. Hände: Creme deine Hände mehrmals täglich mit einer guten Handcreme oder unserer feuchtigkeitsspendenden Sheamousse ein, um Risse und raue Stellen zu vermeiden.
      5. Wir kennen es Alle: von einem kalten Spaziergang zurückgekehrt und jetzt ein warmes Bad oder eine heiße Dusche, um den Körper aufzuwärmen. Doch aufgepasst! Zu heißes Wasser ist Gift für den Säureschutzmantel unserer Haut. Die Folge: unsere Haut trocknet schneller aus. Besser nur lauwarm duschen und eine rückfettende Seife wie unser Duschjuwel benutzen. Dann die Haut behutsam abtupfen und mit pflegender Sheamousse eincremen. Unsere Sheamousse ist luftig locker aufgeschlagene Sheabutter, Kakaobutter und wertvolles Mandelöl. Sie sorgt für babyweiche Haut. Eine Extraportion Squalan sorgt für rasches Einziehen, schützt die Haut, pflegt sie intensiv und macht trockene und beanspruchte Haut seidenweich

Sheamousse Cherry Blossom

Sonnenschutz im Winter

Auch im Winter solltest du deinen Sonnenschutz nicht vergessen. Besonders wenn du einen schönen Spaziergang im Schnee machst, solltest du unbedingt einen Sonnenschutz auftragen, denn Schnee reflektiert UV-Strahlen besonders gut. Denke auch hier wieder an deine Lippen. 

Lippenpflege Naked 

Wie sieht deine aktuelle Hautpflege im Winter aus? Beachtest du schon einige der oben genannten Tipps oder hast du sogar noch weitere Tricks? Lass' uns gerne ein Kommentar da.

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor ihrer Veröffentlichung geprüft

Kennst du schon unsere

Sheamousse?

Sheamousse Cherry Blossom

Sheamousse Cherry Blossom

8,90 EUR
7,74€ / 100 ml
Größe: